Zum Inhalt springen

Kritik: „We love to dance“ – Ich werde alt

We love to dance (Born to dance, Tammy Davis, NZL 2015)

Der neuseeländische Breakdance-Film…. Sorry, seit Detflef Soost tanzt man ja nur noch „HipHop“. Also: Der neuseeländische HipHop-Tanzfilm We love to dance kommt mit üblichen Coming of Age-Themen und -Problemen daher – und leider leider er erst im letzten Akt einigermaßen in Fahrt.

Die komplette Kritik gibt es auf filmverliebt.de.

WeLoveToDance_Poster_klein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: