Zum Inhalt springen

The Last Witch Hunter

Breck Eisner, USA/CHN 2015

Auch wenn Titel, Hauptdarsteller und Idee etwas anderes vermuten lassen: The Last Witch Hunter ist nicht der riesige Haufen Bockmist, den man dahinter vermuten könnte. Der muskelbepackte Kahlkopf Vin Diesel verkörpert den titelgebenden letzten Hexenjäger, der im Mittelalter mit dem Fluch des ewigen Lebens belegt wird. Nach dem Prolog geht es deshalb per Zeitsprung ins New York der Gegenwart, wo Hexen und Hexer inzwischen friedlich, aber versteckt unter den Menschen leben.

Dieses ganze Konstrukt ist natürlich hochgradiger Trash – doch ich bin einfach ein Fan solch alternativer Realitätsentwürfe, in der Weltliches und Übernatürliches parallel existieren. Zwar ist The Last Witch Hunter dabei nicht wirklich innovativ, stattdessen bedient er sich ausgiebig an Vorbildern wie Harry Potter, Blade und vor allem der Comicbuchreihe Fables. Doch er vermengt das alles zu einem überraschend schlüssigen Szenario. Seine Schwächen liegen freilich an anderer Stelle.

Eine dieser Schwächen sind die Nebenfiguren. Während der Hauptdarsteller noch halbwegs zu überzeugen weiß (auch wenn Vin Diesel hier abermals keine neue schauspielerische Facette präsentiert), werden seine Gefährten – verkörpert von Michael Caine, Elijah Wood und Rose Leslie – im Wesentlichen auf stichwortgebendes Beiwerk reduziert. Gerade Elijah Wood ist eigentlich nur da, um dem Zuschauer all die übernatürlichen Phänomene und die Regeln dieser Welt zu erklären und wird deshalb ganz schnell zum nervigen Quasselkopf. Eine weitere Schwäche sind die billigen Twists, die man schon aus zwei Meilen Entfernung kommen sieht. Und nicht zuletzt wäre da die Action, die zwar mit ordentlichem CGI daherkommt, aber einfach viel zu dunkel und hektisch inszeniert ist. Und doch habe ich mich im Laufe der 105 Minuten tatsächlich gut unterhalten gefühlt. The Last Witch Hunter ist also ein ganz nettes Stück Hochglanz-Trash für zwischendurch.

imdb / Trailer

Bild: (c) Concorde

One thought on “The Last Witch Hunter Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: