Zum Inhalt springen

See You Yesterday

Stefon Bristol, USA 2019

Ein neuer Zeitreisefilm – doch leider kein sehr guter. Im Zentrum dieses Netflix-Films stehen zwei schwarze Jugendliche (Eden Duncan-Smith und Dante Crichlow), die eine Zeitmaschine erfinden und sie nutzen wollen, um den Tod eines Familienmitgliedes zu verhindern. Und das, obwohl man doch auf keinen Fall etwas in der Vergangenheit verändern soll…

Der Ansatz von See You Yesterday ist durchaus interessant, versucht er doch, die „Black Lives Matter“-Bewegung und rassistische Polizeigewalt in den USA mit einem solchen Genre-Film zu verknüpfen. Das klappt prinzipiell auch gut und die Darsteller sowie die Figuren, die sie verkörpern, sind auch verdammt sympathisch. Jedoch tun sich dabei zu viele Lücken auf: Warum müssen die beiden beispielsweise erst ab ihrer zweiten Zeitreise an exakt den Ort zurückkehren, an dem sie angekommen sind, um in die Gegenwart zurückzukehren? Zudem stellen sich die Protagonisten trotz ihrer überragenden Intelligenz ziemlich dumm an, wenn es an die Vereitelung des Todes geht. Und nicht zuletzt hinterlässt das komplett offene Ende einen faden Beigeschmack. Fazit: Gute Idee, mäßige Umsetzung.

imdb / Trailer

Bild: (c) Netflix

One thought on “See You Yesterday Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: