Zum Inhalt springen

Kinotagesstätte #48: Pornofilme

Es geht heiß her, in der Kinotagesstätte…

Es hätte die fremdschämigste, peinlichste und/oder unseriöseste Episode der Kinotagesstätte werden können. Ist sie aber nicht geworden (zumindest unserem Empfinden nach nicht –  wenn ihr das anders seht, gern her mit dem Feedback). Denn tatsächlich ist es uns gelungen, die 48. Folge unseres Podcast mit einem ausführlichen Gespräch über Pornofilme und Pornografie zu füllen, ohne dabei in (allzu viele) schlüpfrige Witzchen oder betretenes Schweigen zu verfallen. Benni sei dank sprechen wir darüber, ob Pornofilme überhaupt zum Medium Film gezählt werden könne, wie sie sich verändert haben, was der Stand der Dinge ist und wie sie sich vielleicht weiterentwickeln könnten oder sollten.

Unsere liebgewonnene 5-Minuten-Gulliotine weicht diesmal einem neuen Experiment: dem Debattier-Duell, in dem wir drei Thesen zu David Finchers Oscar-Kandidaten Mank erläutern und uns darüber streiten, ob dieser Film nun zu kompliziert ist oder nicht, oder ob er das Interesse der Menschen für das Hollywood-Kino der 1930er und 40er wiederbeleben kann.

Viel Spaß beim Reinhören! Feedback ist wie immer gerne auf der entsprechenden Podcast-Website gesehen.

Die Kinotagesstätte findet ihr auf:

Timecodes:

00:00:19 Begrüßung
00:03:38 Die Liste
00:19:21 Debattierduell: Mank
00:35:50 Thema der Folge: Pornofilme
01:48:57 Verabschiedung

Beitragsbild: © Charles Deluvio on Unsplash

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: