Zum Inhalt springen

Down by Law

Jim Jarmusch, USA/DEU 1986 – Treffen sich zwei Amerikaner und ein Italiener im Knast… Was nach dem Beginn eines ziemlich flachen Witzes klingt, ist die Prämisse von Jim Jarmuschs Down by Law, in dem der Zuhälter Jack (John Lurie) und der Radio-Moderator Zack (Tom Waits) im Knast landen, nachdem sie von ihren Bekannten hinters Licht geführt wurden. Zu den beiden arrogant-coolen, wortkargen Tunichtguten gesellt sich bald ein redseliger, aber des Englischen weitgehend unmächtiger Italiener (Roberto Benigni), der tatsächlich ein echtes Kapitalverbrechen begangen hat. Im Gegensatz zu seinen Zellengenossen nimmt er die Strafe aber mit der ihm angeborenen Lockerheit hin. Das Trio freundet sich an und plant bald einen Ausbruch.

Jarmusch-typsich ist diese Geschichte extrem langsam erzählt. Zwischen den Dialogen klaffen teils ellenlange Momente der Stille, die virtuose Kameraarbeit, die stets die Gesichter aller Beteiligten zeitgleich einfängt, kann dies jedoch kompensieren und addiert dem Geschehen eine schwer greifbare, aber doch spürbare Intensität und Schwere hinzu. Es fällt dennoch nicht leicht, den drei Protagonisten bis zum Schluss mit vollem Elan zu folgen, denn das, was sie erleben, ist in Ermangelung echter Höhepunkte von einer recht flachen Dramaturgie geprägt. Nichtsdestotrotz kann Down by Law, neben seiner Bildsprache, vor allem mit seinem subtil-skurrilen schwarzen Humor sowie mit den hervorragenden Darstellerleistungen punkten.

imdb / Trailer

Bild: © Studiocanal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: