Zum Inhalt springen

LA Originals

Estevan Oriol, USA 2020 – Netflix-exklusive Dokumentation über zwei Legenden der urbanen Kultur von Los Angeles: Der Fotograf Estevan Oriol hat über zahlreiche Jahre das Leben in der Stadt der Engel porträtiert, derweil der Künstler „Mr. Cartoon“ zuerst als Graffiti- und Paintjob-Sprayer aktiv war und schließlich die Tattoo-Szene weltweit revolutionierte. So zumindest erzählt es LA Originals – und damit ist bereits das Hauptproblem dieses Films umrissen: Die heillose Heroisierung seiner beiden Protagonisten (von denen einer schließlich auch die Regie übernommen hat).

Nun ist der Vorgang der Heroisierung und Überstilisierung sowie der Griff zu Superlativen und die hemmungslose Zurschaustellung von Statussymbolen ja ein zentraler Bestandteil der Hip-Hop-Kultur. Und kommt man über diese Hürde erstmal hinweg, hat LA Originals einige durchaus unterhaltsame bis interessante Anekdoten und Charaktere zu bieten. Da sind etwa der Obdachlose oder der Anführer eine Straßengang (die heimlichen Stars dieses Films), die jahrelang im Umfeld von Oriols und Mr. Cartoons Studio lebten. Oder die Erzählungen von den riesigen, von hemmungslosem Hedonismus geprägten Touren nach Europa. Oder der weltweite Siegeszug, den die Latinokultur dank der beiden Hauptfiguren seit Anfang des Jahrtausends angetreten hat. Für Fans und diejenigen, die dem Thema und der Kultur prinzipiell zugetan sind, eine Empfehlung. Alle anderen können ruhig draußen bleiben.

imdb / Trailer

Bild: © Netflix

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: